Luxemburgs Monarchie soll grundlegend reformiert und erneuert werden. Wie kam es zur Krise am großherzoglichen Hof und zum Waringo-Bericht? Wie weit geht die Modernisierung der Monarchie? Unsere Artikel in der Übersicht.

Personalpolitik des großherzoglichen Hofes

„Waringo-Bericht muss öffentlich gemacht werden“

von Christoph Bumb

Die Politik reagiert verhalten auf die Ernennung eines Sonderbeauftragten für den großherzoglichen Hof. LSAP-Fraktionschef Alex Bodry fordert jedoch: Der Bericht über die Personalpraxis des Hofes muss publik werden. Zur Not müsse das Parlament mehr Kontrolle und Transparenz einfordern.

Représentant spécial du Premier ministre

Le gouvernement met la Cour grand-ducale sous contrôle

von Christoph Bumb

Le Premier ministre Xavier Bettel a nommé un représentant spécial pour faire la lumière sur la politique du personnel de la Cour grand-ducale. Le gouvernement tente d’augmenter le contrôle qu’il a sur le fonctionnement de la Cour. Avec au premier plan le rôle de la Grande-Duchesse.

Sonderbeauftragter des Premiers

Regierung kontrolliert Personalpolitik des großherzoglichen Hofes

von Christoph Bumb

Premierminister Xavier Bettel hat einen Sonderbeauftragten ernannt, der die Personalpolitik des großherzoglichen Hofes durchleuchten soll. Die Regierung will so mehr Kontrolle über die Funktionsweise des Hofstaats erhalten. Dabei steht auch die Rolle der Großherzogin im Fokus.