In diesem Dossier finden Sie alle Artikel von REPORTER, zur Familien- und Bildungspolitik und anderen Gesellschaftsthemen, die im Wahlkampf 2018 dominieren.

"Orange Week"-Debatte

Die Großherzogin und ihr politisches Engagement

von Michèle Zahlen

Fernand Kartheiser will nicht, dass Großherzogin Maria Teresa die Schirmherrschaft der „Orange Week“ übernimmt. Die Veranstaltung sei zu politisch, findet er. Xavier Bettel gibt ihm recht – zumindest teilweise. Ein Überblick. 

Doppelbelastung statt Entlastung

Die Grenzen des Home Office

von Michèle Zahlen

Entspannt arbeiten, Zeit individuell einteilen, keine langen Fahrten ins Büro: Home Office soll Arbeitnehmern mehr Flexibilität und die Möglichkeit bieten, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. So zumindest die Theorie. Für Mütter sieht die Realität aber oft anders aus.

Fragwürdige Werbung von Glaubensgemeinschaft

Im Gebet von Depressionen befreit

von Michèle Zahlen

Das Centre d’Accueil Universel ist eine evangelikale Glaubensgemeinschaft. Die will aber nicht nur spirituellen Beistand leisten, sondern auch psychologische Hilfe. Und wirbt mit Flyern und Broschüren, dass sie Depressionen heilen kann. Eine dubiose Praktik.

Das Geschäft mit dem betreuten Wohnen

Wie Immobilienmakler Senioren täuschen können

von Laurence Bervard

Mit der Bezeichnung „logement encadré“ vermarkten einige Immobilienmakler Seniorenwohnungen zu überteuerten Preisen – ohne diesbezügliche Zulassung des Ministeriums. Konkurrenten beklagen irreführende Werbung und mögliche Manipulationen.

Kommentar zu Trisomie 21

Die Grenzen der Inklusion

von Michèle Zahlen

Die Diagnose Trisomie 21 bereitet Sorgen. Nicht nur den Eltern, sondern der Gesellschaft. Kinder mit dem Syndrom werden zwar geduldet, aber längst nicht akzeptiert. Das erhöht den Druck auf die Familien – und fördert Abtreibungen. Ein Kommentar. 

Luxemburgs Umgang mit Trisomie 21

Die vernachlässigte Diagnose

von Michèle Zahlen

Pränataldiagnostik kann viel. Doch was, wenn beim Kind eine Trisomie 21 festgestellt wird? In Luxemburg werden Eltern mit der Diagnose oft alleine gelassen. Ärzte kommunizieren nur bedingt. Dabei bräuchte es nicht viel, um die Situation zu bessern. 

Trisomie 21

Fragen und Antworten zum Down-Syndrom

von Michèle Zahlen

Anhand von Tests kann während der Schwangerschaft festgestellt werden, ob ein Baby eine Trisomie 21 hat. Doch was ist das genau? Wie verlaufen die Tests ab? Und werden sie zurückerstattet? Hier ein Überblick. 

Internationale Kritik an 5G

Nicht jeder will beim Ausbau mitziehen

von Michèle Zahlen

5G gilt als Netz der Zukunft. Europa, Asien und die USA liefern sich ein Wettrennen um den Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration. Doch es gibt auch Kritik, die den internationalen Run auf die Zukunftstechnologie ausbremsen könnte.

Menschen mit Beeinträchtigung

Wenn Liebe behindert wird

von Michèle Zahlen

Zärtlichkeit, Zweisamkeit, Sex: All das gehört zu einer Beziehung dazu. Dass auch Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung ihre Sexualität ausleben wollen, ist für ihr Umfeld nicht immer selbstverständlich. Sie kämpfen dennoch für einen gesellschaftlichen Wandel.