Die Covid-19-Pandemie verbreitet sich – auch in Luxemburg. Hier finden Sie alle unsere Artikel zum Coronavirus.

Mon quartier à l’heure du Covid-19 (3)

La saison des semailles

par Marie-Laure Rolland

Durant la troisième semaine de confinement à Gasperich, la docteure Ludmila Marin raconte sa quarantaine, les jardiniers s’organisent pour la prochaine récolte tandis que les escapades des uns exaspèrent les autres.

Umstrittenes Covid-19-Medikament

Luxemburg setzt verstärkt auf Chloroquin

von Christoph Bumb und Michèle Zahlen

Von manchen Ärzten als „Wundermittel“ gegen Covid-19 gepriesen, von anderen wegen unklarer Forschungslage skeptisch beäugt: Das umstrittene Medikament Chloroquin wird auch in Luxemburgs Krankenhäusern bei Coronavirus-Erkrankungen immer häufiger verabreicht.

Chloroquin und Hydroxychloroquin

Das angebliche Wundermittel gegen Covid-19

von Pol Reuter

Hydroxychloroquin ist ein bekanntes Medikament, das etwa in der Therapie und Prophylaxe von Malaria verwendet wird. Auch bei der Coronavirus-Erkrankung Covid-19 wird der Wirkstoff vermehrt eingesetzt. Die wissenschaftlichen Studien dazu sind bisher aber dürftig.

Les États européens face au Coronavirus

La tentation de l’état d’urgence

von Eloise Adde

L’état d’urgence sanitaire est en marche presque partout en Europe. Les mesures spéciales qui visent le contrôle de la population peuvent mener à des dérives autoritaires. En même temps, ils démontrent une certaine transformation du (néo)libéralisme comme projet sociétal.

Coronavirus-Pandemie im Elsass

„Wir fühlen uns hilflos“

von Robert Schmidt

Seit Beginn der Pandemie sind in Seniorenresidenzen in Ostfrankreich laut offizieller Statistik 570 Menschen gestorben, zwei Drittel davon im Elsass. Es ist eine Ausnahmesituation für alle Beteiligten. Besonders dramatisch ist die Lage in den Alten- und Pflegeheimen.

Covid-19-Strategie

Warum Luxemburg so viel testen kann

von Pol Reuter

Fast nirgendwo werden im Verhältnis zur Bevölkerung so viele Covid-19-Tests durchgeführt wie in Luxemburg. Die hiesigen Behörden haben sich vergleichsweise früh um ausreichende Kapazitäten bemüht. Der Vorrat soll nun um weitere bis zu 100.000 Tests vergrößert werden.

Die Schweiz in der Coronakrise

Hoffen auf das Abflachen der Kurve

von Olivier Mores

Die Schweiz gilt aus mehreren Gründen als einer der Hotspots der Coronavirus-Pandemie in Europa. Den vergleichsweise vielen Fällen und Opfern steht aber auch eine hoffnungsvolle Entwicklung gegenüber. Eine Exit-Strategie lässt indes auch hier noch auf sich warten.

Rettungsschirm mit Lücken und Tücken

Im Kampf gegen die drohende Rezession

von Laurent Schmit

Knapp neun Milliarden Euro stellt die Regierung bereit, um möglichst viele Unternehmen durch die anhaltende Coronavirus-Krise zu bringen. Der Rettungsschirm hat jedoch einige Lücken, warnen die Wirtschaftsvertreter. Es droht eine Rezession mit ungewissem Ausmaß.

Mon quartier à l’heure du Covid-19 (2)

Lost Paradise

par Marie-Laure Rolland

La deuxième semaine de confinement à Gasperich est l’occasion de faire la connaissance de Thomas et de prendre le pouls du docteur Schmitz, alors que le quartier s’est transformé en voie sans issue.