Wie verlief der Wahlkampf 2018? Wie sind die Parteien aufgetreten? Und welche Debatten wurden geführt? In diesem Dossier finden Sie alle Analysen und Kommentare zu den Wahlen.

Kommentar zur Klimadebatte

Die schwachen „Argumente“ der Klimaskeptiker

von Christoph Bumb

Auch in Luxemburg macht sich die Skepsis gegenüber dem menschengemachten Klimawandel breit. Die Protagonisten bedienen sich dabei der gleichen Stilmittel wie ihre Vorbilder im Ausland. Nur sachliche Argumente fallen ihnen schwer. Ein Kommentar.

Das BIP und andere Unwägbarkeiten

Blind in der Wachstumsspirale

von Laurent Schmit

Geht es ums Wachstum, streitet Luxemburg über Fage, Google und den alltäglichen Stau. Doch die Debatte ist grundsätzlicher: Experten sind zunehmend ratlos, was Wirtschaftswachstum überhaupt bedeutet. Nur eins wird klar: Mehr Wachstum bedeutet nicht unbedingt mehr Wohlstand.

Kommentar zum Tanktourismus

Klimaschutz? Geht auch später!

von Laurent Schmit

Alle wollen mehr Klimaschutz. Doch der Mut verlässt die Regierung beim größten Problem: dem Tanktourismus. Entgegen aller Logik wird das Thema kleingeredet, denn es geht um Milliarden Euro. Doch Luxemburg könnte sehr schnell mit dem Rücken zur Wand stehen. Ein Kommentar.

Verfassungsreform in der Schwebe

Der Vorstoß der CSV ist eine Chance

von Christoph Bumb

Die CSV droht damit, gegen die neue Verfassung zu stimmen und fordert stattdessen eine offene Debatte. Was wie ein politisches Manöver klingt, ist letztlich eine Chance, die Verfassungsreform doch noch zu einem erfolgreichen Ende zu führen. Ein Kommentar.

Datenbanken, Videoüberwachung, Vorratsdaten

Der fahrlässige Umgang mit dem Datenschutz

von Laurent Schmit

Die Debatte über die Datenbanken von Politik und Justiz ist kein Zufall. Es gab mehrere Warnungen über fehlende Datenschutzregeln. Doch die Minister Braz und Bausch ignorierten sie und setzen so das Vertrauen der Bürger in die Behörden aufs Spiel. Ein Kommentar.

Kommentar zur Regierungskommunikation

Blau-rot-grüne Narkose-Politik

von Christoph Bumb

Die zweite Auflage der Dreierkoalition hat nicht viel mit der ersten zu tun. Seit der Wiederwahl regiert Blau-Rot-Grün unaufgeregter, aber auch unnahbarer. Der neue radikale Pragmatismus droht allerdings, die ganze politische Debatte zu lähmen. Ein Kommentar.

Analyse

L’utopie d’une démocratie européenne

par Christoph Bumb

Existe-t-il une manière efficace pour réformer le système politique de l’UE? Les têtes de liste europénnes représentent-elles un progrès pour la démocratie parlementaire? Une analyse sur la faisabilité d’une démocratie européenne.

Kommentar zu einem PR-Stunt

Krieg oder Kersch?

von Christoph Bumb

Dan Kersch droht mit seinem Rücktritt, falls sich Luxemburgs Regierung an einem Krieg gegen den Iran beteiligen sollte. Der Vorstoß des Arbeitsministers ist ein durchsichtiger politischer PR-Stunt, der außer ein wenig medialer Aufmerksamkeit nichts bewirken wird. Ein Kommentar.

Essay zur Zukunft der EU

Die Utopie einer europäischen Demokratie

von Christoph Bumb

Sind europäische Spitzenkandidaten ein Fortschritt für die parlamentarische Demokratie auf EU-Ebene? Lässt sich das politische System der Europäischen Union überhaupt wirkungsvoll reformieren? Ein Essay über die Machbarkeit einer europäischen Demokratie.