Wirtschaft

Steuerpolitik im Europawahlkampf

Lücken statt Lösungen

von Laurent Schmit

Alle schauen auf Luxemburg. Luxleaks und Panama Papers machten die Steuerpolitik zu einem der wichtigsten Politikfelder der EU. Doch die meisten Parteien drücken sich um eine klare Position – anders als ihre jeweiligen politischen Familien. Ein Kommentar.

Coffee to go

Kaufen, trinken, wegwerfen

von Michèle Zahlen

Ein Kaffee zum Mitnehmen – das geht schnell und unkompliziert. Das Problem ist aber das, was davon übrig bleibt: Becher, Deckel, Rührstäbchen. Die landen nämlich oft nicht im Mülleimer, sondern auf der Straße. Alternativen gibt es – die müssen aber erst den Weg nach Luxemburg finden.

Grand Theft Europe

Énergie criminelle

par Laurent Schmit

C’est l’escroquerie fiscale la plus juteuse d’Europe: chaque année, des fraudeurs empochent 50 milliards d’euros de TVA. Au Luxembourg, le manque de surveillance, des sociétés-écrans et des banques crédules ont facilité la fraude.

Grand Theft Europe

Die Facetten einer europäischen Recherche

von Reporter.lu

35 Medien aus 30 Ländern waren an der Recherche zu „Grand Theft Europe“ beteiligt – darunter REPORTER. Ihre Zusammenarbeit mündete in eine Vielzahl von Publikationen: Artikel, Podcasts, TV-Dokumentationen und eine Satire-Sendung. Ein Rück- und Überblick.

Grand Theft Europe

Der REPORTER-Podcast zur Recherche

von Reporter.lu

Wie kam es zur Recherche „Grand Theft Europe“? Wie läuft eine solche internationale Kooperation von Journalisten ab? Was hat Luxemburg damit zu tun? Christoph Bumb und Laurent Schmit von REPORTER im Gespräch über den Milliarden-Steuerraub namens „Karussellbetrug“.

Kampf gegen Karussellbetrug

Eine Lösung, die keiner will

von Laurent Schmit

Die EU-Staaten werden jedes Jahr von kriminellen Gruppierungen um 50 Milliarden Euro betrogen. Eine Lösung der Europäischen Kommission, um den Steuerbetrug zu stoppen, liegt schon länger auf dem Tisch. Doch die Regierungen sträuben sich – auch Luxemburg.

Grand Theft Europe

Die Karriere eines Steuerbetrügers

von Laurent Schmit

Ein Büro im beschaulichen Beckerich, luxemburgische Scheinfirmen und ein belgischer Spezialist des „Karussellbetrugs“: REPORTER liefert bisher unbekannte Einblicke in das Innere einer kriminellen Vereinigung, die den deutschen Staat um Millionen brachte.

Steuerbetrug in Milliardenhöhe

Grand Theft Europe

von Laurent Schmit

Es ist der größte Steuerraub Europas. Jedes Jahr erbeuten Kriminelle via Mehrwertsteuer rund 50 Milliarden Euro aus den Staatskassen. Doch den Behörden fällt es schwer, den „Karussellbetrug“ zu beenden. Luxemburg ist keine Ausnahme. Eine Recherche von 63 Journalisten aus 30 Ländern.

Luxemburgs Rolle im großen Steuerraub

Kriminelle Energie

von Laurent Schmit

Die Steuerbetrüger spielen Katz und Maus mit den Behörden, auch in Luxemburg. Erst waren sie im CO2-Handel tätig, dann im Strommarkt. So erbeuteten sie Millionen Euro. Fehlende Kontrollen, Briefkastenfirmen und leichtgläubige Banken – darunter die BIL –  machten es möglich.