Wirtschaft

Nouveau complexe scolaire

La facture s’alourdit pour Vauban

par Véronique Poujol

L’association Vauban, qui gère l’école et le lycée français au Ban de Gasperich, a perdu en appel son procès avec l’ancien gestionnaire du projet immobilier, accusé d’avoir fait déraper les coûts du chantier. Un expert va maintenant déterminer le montant de l’indemnité que l’asbl devra payer à son prestataire.

Verdacht auf Geldwäsche

Die Kasachstan-Connection

von Laurent Schmit

Kasachische Oligarchen nutzten eine Luxemburger Briefkastenfirma, um knapp 80 Millionen Dollar in US-Immobilien zu investieren. Das Geld sollen sie der Stadt Almaty und der BTA Bank gestohlen haben. Der frühere Trump-Berater Felix Sater half ihnen dabei – und soll sie dann betrogen haben.

Aktionsplan zur Weltraumforschung

„Space Mining“ war gestern

von Pol Reuter

Ein neuer Investmentfonds entsteht. Eigentlich keine Neuigkeit in Luxemburg. Dieser machte dennoch auf sich aufmerksam, weil er primär in Unternehmen investieren soll, die im Weltall tätig sind. Luxemburgs Weltraumstrategie nimmt Form an – um „Space Mining“ geht es dabei nur am Rande.

Affaire de faillite

Paul Mousel condamné pour malversation

par Véronique Poujol

Cofondateur de la firme Arendt&Medernach, Me Paul Mousel vient d’être condamné pour malversation et prise illégale d’intérêt. Sa condamnation, dont il a fait appel, est intervenue dans la discrétion. L’affaire commence à faire des remous dans les cercles d’avocats. 

Neue Arbeitsformen

Der Boom der Coworking-Spaces

von Laurent Schmit

Der Trend geht zum geteilten Büro: mehr Flexibilität, keine Mietverträge auf drei Jahre und eine Gemeinschaft von Menschen mit Unternehmergeist. Das ist zumindest das Versprechen der Coworking-Büros. Die Nachfrage hält an, kommt aber nicht nur von Start-ups.

Regulierung von Coworking-Spaces

Neuer Zufluchtsort für Briefkastenfirmen

von Laurent Schmit

Billigen und flexiblen Büroraum für Start-up-Firmen versprechen die Coworking-Anbieter. Doch vermehrt greifen Finanzunternehmen darauf zurück, die vor allem eine Luxemburger Adresse wollen. Das Risiko von Finanzkriminalität ist nicht fern, wie zwei Fälle zeigen.

Lutte anti-blanchiment

La solitude du petit avocat

par Véronique Poujol

L’avocat d’une petite étude a comparu devant le tribunal correctionnel pour une série d’infractions aux règles sur la lutte contre le blanchiment d’argent. A quelques mois de l’examen par le GAFI, qui pourrait mettre Luxembourg sur liste noire, l’affaire fait désordre.

Messfehler und Steuerbetrug

Luxemburgs Problem mit Exportstatistiken

von Laurent Schmit

Forscher decken massive Diskrepanzen in den Handelsstatistiken der EU-Länder auf. Vor allem Luxemburg gibt deutlich höhere Exporte von Gütern und Dienstleistungen an, als die jeweiligen Importländer. Die Gründe haben mit Steuern zu tun – aber nicht nur.

Compte CCP pour fonctionnaires

La fin d’un privilège intenable

par Véronique Poujol

Le gouvernement vient d’annoncer la fin de l’obligation pour les fonctionnaires de détenir un compte bancaire à la Post pour être payés. En donnant à ses agents le choix de leur banque, l’Etat enterre un privilège que rien ne justifiait et que le Conseil de la concurrence avait dans le viseur.