Weltweit

Un «Tsunami de barrages» dans les Balkans

Banques européennes: dans quel avenir investir?

par Louis Seiller

Près de 3 000 hydrocentrales sont en cours de construction dans le sud-est européen. Un tiers des barrages sont envisagés dans des zones protégées et certains perçoivent un financement des banques publiques européennes, dont la BEI ou la BERD. Les rivières sauvages des Balkans étant un réservoir de biosphère pour le continent européen, le choix de l’énergie hydraulique est contesté par beaucoup de citoyens.

Justizreform in Afghanistan

Ein Bewusstsein für Rechte schaffen

von Marian Brehmer

Afghanistan ist seit Jahrzehnten von Krieg und Chaos geplagt. Siebzehn Jahre nach dem Sturz der Taliban bildet sich unter Afghanen erst allmählich ein Bewusstsein für Rechte. Im Norden des Landes helfen dabei traditionelle Methoden der Rechtsprechung.

Expansive Baupolitik in Istanbul

Eine Stadt auf der Überholspur

von Marian Brehmer

Istanbuls rasantes urbanes Wachstum wird von vielen in der Türkei als Erfolgsgeschichte verstanden. Doch während es in der Stadt eng wird, ruft die expansive Baupolitik der Regierung auch Widerstände in der Bevölkerung hervor. 

Zwischen Friedenswunsch und kriegerischer Realität

Afghanistan kommt nicht zur Ruhe

von Marian Brehmer

Alle Versuche der internationalen Gemeinschaft, eine Annäherung zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban zu fördern, sind gescheitert. Im Land selbst nimmt der Einfluss der Islamisten wieder stark zu. Zu echten Friedensverhandlungen ist es noch ein langer Weg.

Les derniers "contratados"

Le calvaire cap-verdien à Sao Tomé

par Noémie Marcus

Quelque 8.000 Cap-Verdiens, ressortissants de l’archipel et leurs descendants, vivent au Luxembourg. Pour certains, la volonté d’émigrer s’explique aussi par ce que leurs ancêtres ont vécu: joug colonial, sécheresses, famines. Au début du 20e siècle, ils sont nombreux à se hasarder dans les exploitations des colonies portugaises.

Sur la "Route des balkans"

L’hiver s’installe, la crise humanitaire approche

par Julia Druelle

Environ 5.000 personnes sont actuellement bloquées en Bosnie et tentent de franchir la frontière croate pour arriver dans l’Union Européenne. À l’heure où l’hiver approche, réfugiés, migrants et autorités publiques font face à une situation très compliquée.

Indie-Rock-Band "Kabul Dreams"

Den Rock ’n‘ Roll nach Afghanistan bringen

von Marian Brehmer

Zwei Drittel der afghanischen Bevölkerung ist unter 25. Rockmusik ist in dem kriegsgeplagten Land am Hindukusch eine kleine Revolution. Doch für Afghanistans erste Rockband „Kabul Dreams“ ist es auch ein Beitrag zum psychologischen und kulturellen Wiederaufbau ihres Landes.

US-Politologe David Faris im Interview

„Die Demokraten müssen Feuer mit Feuer bekämpfen“

von Max Tholl

Es sei höchste Zeit, dass die Demokraten ihre politischen Gegner konsequenter bekämpfen, sagt der US-Politologe David Faris. Ein Gespräch über die tiefe Spaltung einer Gesellschaft, Ungerechtigkeiten im US-Wahlsystem und die Wahrscheinlichkeit einer zweiten Amtszeit von Donald Trump.

Vorreiter in Sachen Plastikverbot

Warum Ruanda der EU weit voraus ist

von Charlotte Wirth

In Sachen Plastikverbot gilt Ruanda weltweit als Vorreiter. Seit rund zehn Jahren sind bestimmte Plastikprodukte aus dem ostafrikanischen Staat verbannt. Doch die von der autoritären Regierung verordnete Strategie hat ihren Preis.