Weltweit

Religiöse Rituale im Zeichen der Pandemie

#RamadanAtHome

von Marian Brehmer

Der heilige Fastenmonat der Muslime wird in diesem Jahr durch die Corona-Krise bestimmt. Für die Gläubigen in den Ländern der islamischen Welt stellt die Pandemie eine große Herausforderung dar. Sie führt aber auch zu einer Rückbesinnung auf das Wesentliche.

Medizinische Untersuchung im Elsass

Verdacht auf früheren Covid-19-Ausbruch

von Robert Schmidt

In Frankreich gehen Forscher vermehrt Hinweisen nach, wonach die Corona-Pandemie schon weitaus früher begonnen haben könnte als bisher angenommen. Besonders betroffen soll das elsässische Departement Haut-Rhin sein. Weitere Untersuchungen sollen Gewissheit bringen.

Forschung zum Pandemie-Ausbruch

Frühe Covid-19-Spuren führen ins Elsass

von Robert Schmidt

Französische Mediziner haben in den vergangenen Tagen erstaunliche Erkenntnisse erlangt: Das Coronavirus Sars-CoV-2 hat sich möglicherweise bereits im November im Südelsass verbreitet. Auch nach Wuhan gibt es eine Verbindung – und eine von dort nach Luxemburg.

Türkei in der Coronavirus-Pandemie

Ein Land, das den Stillstand vermeiden will

von Marian Brehmer

Die Türkei blieb länger von Covid-19 verschont als ihre Nachbarländer. Doch jetzt nimmt das Virus auch in Anatolien Fahrt auf. Besonders hart trifft es die größte Stadt des Landes. Das System Erdogan reagiert erst mit Verspätung auf die Bedrohung. Ein Bericht aus Istanbul.

Les États européens face au Coronavirus

La tentation de l’état d’urgence

von Eloise Adde

L’état d’urgence sanitaire est en marche presque partout en Europe. Les mesures spéciales qui visent le contrôle de la population peuvent mener à des dérives autoritaires. En même temps, ils démontrent une certaine transformation du (néo)libéralisme comme projet sociétal.

Coronavirus-Pandemie im Elsass

„Wir fühlen uns hilflos“

von Robert Schmidt

Seit Beginn der Pandemie sind in Seniorenresidenzen in Ostfrankreich laut offizieller Statistik 570 Menschen gestorben, zwei Drittel davon im Elsass. Es ist eine Ausnahmesituation für alle Beteiligten. Besonders dramatisch ist die Lage in den Alten- und Pflegeheimen.

Die Schweiz in der Coronakrise

Hoffen auf das Abflachen der Kurve

von Olivier Mores

Die Schweiz gilt aus mehreren Gründen als einer der Hotspots der Coronavirus-Pandemie in Europa. Den vergleichsweise vielen Fällen und Opfern steht aber auch eine hoffnungsvolle Entwicklung gegenüber. Eine Exit-Strategie lässt indes auch hier noch auf sich warten.

A l'épicentre de la pandémie

La crise se durcit dans le Grand Est

par Véronique Poujol

Le Grand Est est la région française qui paie un des plus lourds tributs de la crise du COVID-19. L’Agence régionale de Santé a déjà recensé plus de 2.700 hospitalisations et 407 morts. Face à la pandémie, certaines communes ont durci les mesures de confinement et introduit le couvre-feu comme à Nancy.

Coronavirus-Pandemie in Spanien

Chronik eines angekündigten Lagerkollers

von Chrëscht Beneké

Spanien ist nach Italien das europäische Land, das am heftigsten von der Coronavirus-Pandemie betroffen ist. Der Ausnahmezustand mit strikter Ausgangssperre soll mindestens bis zum 11. April anhalten. Neben Covid-19 machen sich aber vor allem Sorgen vor einer verschärften Wirtschaftskrise breit.