Politik

Medien in der Corona-Krise

Presse darf auf außerordentliche Hilfe hoffen

von Christoph Bumb

Mehrere Presseverlage haben bei der Regierung eine „Aide exceptionnelle“ beantragt, um den Einbruch des Anzeigengeschäfts in der Corona-Krise zu kompensieren. Blau-Rot-Grün deutet nun Entgegenkommen an. Auch die seit langem diskutierte Reform der Pressehilfe ist nicht vom Tisch.

Medizinische Versorgung in der Pandemie

Ärzte pochen auf Behandlung von Nicht-Covid-19-Patienten

von Michèle Zahlen

Wann darf ein Patient noch zum Arzt? Das Ministerium droht Ärzten in einem Schreiben mit Konsequenzen, falls sie sich nicht an die Beschränkungen in der Pandemie halten. Die Mediziner fordern dagegen die Wiedereinführung von Präventiv- und Routineuntersuchungen.

Kontrolle von Neuinfektionen

Regierung zögert bei Tracing-Apps

von Pol Reuter und Laurent Schmit

Die Regierung lehnt es ab, Smartphones zu nutzen, um Ansteckungsketten zu kontrollieren. Der Datenschutz sei nicht gewährleistet, meint der Premier. Zwar plant die „Santé“ in den nächsten Wochen wieder Kontakte der Infizierten zurückzuverfolgen, doch ein Gesamtkonzept fehlt.

Kommentar zur Causa Kersch

Klassenkampf statt Krisenmanagement

von Christoph Bumb

Arbeitsminister Dan Kersch startet eine Polemik gegen die „reichen Selbstständigen“. Das schadet nicht nur dem Krisenmanagement der Regierung. Seine Argumente basieren auch auf faktisch falschen Vorurteilen und offenbaren eine symptomatische Weltfremdheit. Ein Kommentar.

REPORTER Podcast

„Ein anormaler demokratischer Zustand“

von Reporter.lu

Wie lässt sich in Pandemiezeiten noch Opposition machen und ein Mindestmaß an öffentlicher Debatte herstellen? Im REPORTER Podcast spricht Christoph Bumb mit dem CSV-Parteipräsidenten Frank Engel über die Folgen der Corona-Krise für das politische System im Land.

Großherzoglicher Hof

Ermittlungen gegen ehemaligen „General Manager“

von Christoph Bumb

Trotz Corona-Pandemie schreitet am großherzoglichen Hof die Umsetzung des Waringo-Berichts voran. Der „General Manager“ David Grieu wurde laut REPORTER-Informationen entlassen. Hintergrund ist unter anderem eine Strafanzeige gegen den früheren leitenden Angestellten des Hofes.

Regierung prüft Anpassungen

Pause in der Klimapolitik

von Laurent Schmit

Luxemburg hat inzwischen drei Monate Rückstand mit dem Klima- und Energieplan, den jedes EU-Land erstellen muss. Doch das Coronavirus beeinträchtigt auch die Klimapolitik. Die Regierung will sich nun Zeit lassen, um mögliche Anpassungen an ihrem Plan vorzunehmen.

REPORTER Podcast

Kommunikation in der Corona-Krise

von Reporter.lu

Darf man in Krisenzeiten noch kritisch berichten? Wie verändert die Corona-Krise die Debattenkultur des Landes? Christoph Bumb und Laurent Schmit sprechen im REPORTER-Podcast über die Folgen der Coronavirus-Pandemie für Luxemburgs Politik und Medien.

Auswege aus der Pandemie

„Bleift doheem!“ Und dann?

von Christoph Bumb

Seit dem 16.März befindet sich Luxemburg im Ausnahmezustand. Das öffentliche Leben kommt in der Coronavirus-Krise weitgehend zum Erliegen. Wie lange kann eine Gesellschaft das aushalten? Und was kommt eigentlich nach dem „Lockdown“?