Wer wir sind

Christoph Bumb, geboren 1984 in Luxemburg, ist Gründer und Geschäftsführer von Reporter Media SARL-S. Er war über fünf Jahre Journalist beim „Luxemburger Wort“, wo er sich vor allem mit luxemburgischer Innenpolitik beschäftigte. Sein Schwerpunkt lag dabei auf Dossiers wie Luxleaks, dem Wahlkampf 2013 oder der Finanz- und Steuerpolitik. 2016 berichtete er vor Ort über die US-Präsidentschaftswahlen. Außerdem hat er bereits für deutsche Publikationen wie das „Hamburger Abendblatt“ und „Cicero“ geschrieben. Christoph Bumb ist diplomierter Politikwissenschaftler und Historiker sowie Autor des 2015 erschienenen Buchs „Blau-Rot-Grün. Hinter den Kulissen eines Machtwechsels“.

Laurence Bervard, geboren 1987 in Luxemburg, ist Mitgründerin von Reporter Media SARL-S. Seit fünf Jahren arbeitet sie als Journalistin. Sie war unter anderem beim „Luxemburger Wort“ und bei „L’Essentiel“ tätig und verfasste Beiträge für „Le Monde“. Sie hat Journalismus an der „London School of Journalism“ studiert sowie als Online- und Wirtschaftsredakteurin gearbeitet. Heute berichtet sie vor allem über Gesellschaftsthemen, Bildung, Gesundheit und Flüchtlingspolitik. Ihre Artikel wurden mehrmals für Journalistenpreise nominiert. Im Dezember 2017 wurde Laurence Bervard für ihre Arbeit über die Integration von Flüchtlingen in Luxemburg mit dem "Amnesty Medienpräis 2017" ausgezeichnet.

Laurent Schmit, Jahrgang 1984, ist Journalist und Teilhaber bei Reporter Media SARL-S. Nach seinem Geschichtsstudium in Luxemburg, Brüssel und Freiburg arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg. Es folgten mehr als drei Jahre als Autor und Koordinator der Zeitschrift "Forum". In den vergangenen Jahren war er als Wirtschaftsredakteur des "Luxemburger Wort" tätig. Für REPORTER wird Laurent Schmit sich vor allem den Themen an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft sowie dem digitalen und ökologischen Wandel der Gesellschaft widmen.

20180201 photo matic zorman 2549 copy - Kopie

Kyra Fischbach, Jahrgang 1982, hat Geschichte und Germanistik in Basel und Paris studiert und arbeitet als freie Journalistin in Luxemburg. Sie war früher unter anderem für die Zeitschrift "Forum" und das öffentlich-rechtliche "Radio 100,7" tätig. Bei REPORTER wird Kyra Fischbach vor allem für Reportagen über soziale und ökologische Themen zuständig sein. 

 

 

Wollen Sie weitere Informationen zum Projekt? Schreiben Sie uns:

< Zurück zur Homepage